Rosenbörse – Umsatz eines Onlineshops verfünffachen

Ausgangslage & Herausforderung

Die Rosenbörse ist einer der renommiertesten Rosenhändler der Schweiz und betreibt vier wortwörtlich florierende Filialen (pun intended 🙂 ) in Zürich, Zug, Luzern und Sihlbrugg! Zum Zeitpunkt der Auftragsvergabe dümpelte jedoch der Onlineshop nur so vor sich hin und konnte kein so wirklich blühendes Wachstum an den Tag legen.

Ein Blick auf die bestehenden Google-Kampagnen zeigte, dass die Kosten pro Kauf bei mehr als 100 Franken lagen (obwohl die Kampagnen bereits von einer grossen und renommierten Agentur betreut wurden) und so die Vermarktung ein Minusgeschäft darstellte und jetzt wollte Urs gemeinsam mit uns den Umsatz sogar verdoppeln..

Lösungsweg

Zunächst haben wir das Online-Geschäftsmodell der Rosenbörse von A–Z auseinandergenommen und eine Analyse durchgeführt mit konkreten Handlungsvorschlägen. Eine Anforderung an die Zusammenarbeit war eine neue Webseite. Denn egal wie gut wir unseren Job bei den Kampagnen machen, wenn die Kunden auf einer schlechten Webseite landen, sind sie schnell wieder weg.

Als die Webseite fertiggestellt war, erarbeiteten wir einen komplett auf Kundenbedürfnisse ausgerichteten Funnel mit einer klaren Akquise- und Loyalitätsstrategie. Die Google Kampagnen wurden komplett neu aufgesetzt und KeyWords wurden nach Suchintention gegliedert. Dabei wurde ein besonders hoher Fokus auf maximale Relevanz der Werbeanzeigen für die Suchanfrage gelegt mit wenigen KeyWords pro Anzeigegruppe.

Im Retargeting wurde bewusst ein Multichannel-Ansatz gewählt, da die Kundschaft der Rosenbörse sehr divers ist und sich auf den verschiedensten Kanälen bewegt. So konnte sichergestellt werden, dass jeder Zielkunde mehrere Sichtkontakte erzielen wird.

Resultat

  • Die Kosten pro Kauf konnten von über 100 auf 30 Franken reduziert werden, was für die Rosenbörse bereits in der Akquise für schwarze Zahlen sorgt
  • Das Ziel von der Umsatzverdopplung im ersten Jahr konnte erreicht werden
  • In den ersten 3 Jahren konnte der Umsatz schlussendlich sogar verfünffacht werden
  • Die Rosenbörse zählt weiterhin zu unseren Kunden und die KPIs konnten über die mehrjährige Zusammenarbeit mindestens gehalten, teilweise sogar verbessert werden

Weitere Case Studies

Rouge – Ein Tabuthema charmant kommunizieren
Rosenbörse – Umsatz eines Onlineshops verfünffachen Ausgangslage & Herausforderung Die Rosenbörse ist einer der renommiertesten Rosenhändler der Schweiz und betreibt vier wortwörtlich florierende Filialen (pun